Bewusstseinstreff Termine 02.06.

Nachrichten

aus dem Bewusstseinstreff

Link kopieren | 22. März 2024

Vom Zauberwort warten und der 2. Geburt

Ich war sehr erstaunt darüber, als mir dieser Zauber bewusst wurde. Wie so oft – ein Wort, welches ich inflationär benutze – ohne auch nur ein einziges Mal wirklich darüber nachzudenken.

Nun ist es mir zu einem Begriff geworden, also ein Wort, dessen Sinn mich mit seiner Bedeutung – ich will sagen – vollständig ausfüllt. Und das will ich beschreiben.

Warte – bevor ich beginne. Das kann die Befehlsform sein, um jemand anderen dazu aufzufordern zu warten. Aber andererseits gibt es auch die Warte und das war im Mittelalter der Wartturm, der in der Befestigungsanlage der Sicherheit diente. Von ihm aus konnte nämlich wunderbar Ausschau gehalten und der Feind erwartet werden. Womit ich bei den Erwartungen angekommen bin.

Warten bedeutet aber auch etwas zu pflegen – es gegebenenfalls zu reparieren – also auf etwas acht zu haben.

Was hat es nun aber mit dem Zauber der 2. Geburt auf sich? Nun an dem Tag, an dem ich damit aufhörte, von meinem Turm aus den Feind zu erwarten und dazu überging mich selbst zu warten, also auf mein Selbst achtzuhaben – an diesem Tag wurde ich geboren und zwar Kraft meines Willens.

Was erwartest du von mir?


Mehr aus dem Feed | alle Anzeigen